Tödlicher Unfall auf der A2

0
486
  • Update Donnerstagnachmittag. Die Unfallermittlungen ergaben, dass es sich bei dem getöteten Corsafahrer um einen 39-jährigen Mann aus Polen handelt. Quelle Polizei Dortmund.

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich heute früh (13. 5.) auf der A2 bei Dortmund zugetragen. Ein Autofahrer kam ums Leben. Er war mit seinem Pkw auf einen Lkw geprallt.

Der Unfall ereignete sich gegen 5 Uhr auf der Fahrbahn Richtung Hannover, zwischen dem Autobahnkreuz Dortmund-Nordost und der Anschlussstelle Dortmund-Mengede.

Nach ersten Zeugenangaben fuhr ein 39-Jähriger aus Hamm mit seinem Lkw auf dem mittleren Fahrstreifen, als plötzlich – aus bislang noch ungeklärter Ursache – der von hinten herannahende Autofahrer mit großer Wucht auf den Sattelzug pralte.

Nach dem Zusammenstoß krachte dern Wagen noch rechts in die Schutzplanke.

Der Autofahrer erlitt lebensgefährliche Verletzungen  und wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo er kurze Zeit später verstarb. Aktuell (Stand 15.30 Uhr) laufen noch Ermittlungen zur Identifizierung des Unfallopfers, berichtet Polizeisprecher Gunnar Wortmann.

Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

Während der Unfallaufnahme mussten der rechte und mittlere Fahrstreifen bis ca. 8.10 Uhr gesperrt werden.

Quelle: Polizei Dortmund

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here