In freudiger Erwartung von 13 flauschigen Entenbabys

0
333
Fräulein Gina Feder und der Kindsvater resp Kükenpapa. (Foto Menne)

„Wir bekommen nächste Woche wieder 13 Wild Entenbabys!“ Solche freudigen Erwartungen teilen wir doch allzu gern mit unserer tierliebenden Leserschaft!

Im Garten von Silke Menne in Unna-Massen, der einen Naturteich beherbergt,  hat auch in diesem Jahr wieder eine Entenmama ihre Kinderstube eingerichtet. Ihr Gelege besteht aus der stolzen Zahl von 13 Eiern.

„Am Sonntag oder Montag schlüpfen die Kleinen“, berichtet uns Silke Menne freudig. Die Entenmutter brütet zum wiederholten Mal am Gartenteich. Silke Menne ist sehr stolz auf ihr „Fräulein Gina Feder“, wie das Schnattertier liebevoll getauft wurde: In einem Video ist festgehalten, was wahre Mutterliebe ist – „sie hat schon einen Marder verjagt, der an die Eier wollte. Alle Eier heile und sie hat den Kampf gut überstanden!“

Das couragierte Fräulein Gina Feder wird nun schon im dritten Jahr ihre Küken an Mennes Teich zum ersten Seegang ausführen. „Sie kommt jedes Jahr mit ihrem Mann zu uns – der haut dann immer zwei Wochen vor dem Schlüpfen ab.“ Wie Männer halt so sind. 😉

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here