Rundblick-Unna » Zwei Unfallfluchten – eine schon mittags unter Alk

Zwei Unfallfluchten – eine schon mittags unter Alk

Schon um 12 Uhr mittags erheblich zu tief ins Glas geguckt hatte gestern ein 64jähriger Bergkamener, der beim Ausparken aus einer Parklücke in der Barbarastraße einen anderen geparkten PKW rammte. Er entfernte sich zunächst von der Unfallstelle, beging also Unfallflucht, doch die Polizei hatte ihn schnell an seiner Wohnanschrift ermittelt. Sie besuchte ihn dort. Und fand den Mann erheblich alkoholisiert vor, wie es im Polizeibericht steht, weshalb er erst mal zum Krankenhaus verfrachtet wurde zwecks Blutprobe. Den Führerschein musste der Bergkamener abgeben. Sachschadenshöhe: 3500 Euro.

Auf 4000 Euro schätzt die Polizei den Schaden einer zweiten Unfallflucht am Donnerstag auf dem Technopark-Parkplatz in Kamen (Lünener Straße). Ein 37jähriger Lippstädter hatte seinen schwarzen Audi  in der Zeit zwischen 8.20 und 17.15 Uhr dort abgestellt. Als er zurückkehrte, stellte er einen erheblichen Unfallschaden am vorderen linken Kotflügel/Radkasten fest. Hinweise auf den Verursacher nimmt die Polizei in Kamen (Tel.: 02307/9213222) entgegen.

Kommentare (1)

  • Degirb Gnoleic via Facebook

    |

    Na ja, der konnte wohl das „Bierchen“ zum Mittagessen nicht so richtig vertragen ??? Dumm gelaufen, erst denken, dann Bierchen „genießen“ 😉 oder ??

    Antworten

Kommentieren