Rundblick-Unna » Zwei Unfälle mit drei Schwerverletzten in Hamm

Zwei Unfälle mit drei Schwerverletzten in Hamm

Zu zwei schweren Unfällen kam es gestern in Hamm. Ein 39-jähriger Motorradfahrer aus Hamm ist beim Zusammenstoß mit einem abbiegenden Pkw am Samstag gegen 12.10 Uhr schwer verletzt worden. Die 19-jährige Fahrerin eines Ford KA aus Hamm wollte von der Münsterstraße nach links auf ein Privatgelände abbiegen. Hierzu hatte sie sich nach links eingeordnet, musste jedoch wegen des entgegenkommenden Verkehrs zunächst warten. Nachdem der Fahrzeugverkehr schwächer geworden war, leitete sie den Abbiegevorgang ein und übersah hierbei den entgegenkommenden Motorradfahrer auf seiner Kawasaki, der in Richtung Stadtmitte unterwegs gewesen ist. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der Motorradfahrer schwer verletzt wurde. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Zudem wurden die Fahrzeuge zur Feststellung der genauen Unfallursache sichergestellt. Der entstandene Sachschaden wird auf 4000 Euro geschätzt.

In Hamm-Bockum-Hövel war Selbstüberschätzung möglicherweise der Auslöser dieses Unfalls. Um 22.00 Uhr kam es auf dem Bockumer Weg in Höhe der Bromberger Straße im Hammer Stadtteil Bockum-Hövel zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Ein 22jähriger Hammer wollte mit seinem Ford Galaxy vom Bockumer Weg nach links in die Bromberger Straße einbiegen. Ein hinter diesem Pkw fahrender Roller, auf dem zwei Jugendliche aus Hamm saßen, beabsichtigte den Pkw zu überholen. Dabei stießen beide Fahrzeuge im Kreuzungsbereich zusammen. Der 16jährige Rollerfahrer und sein 15jähriger Sozius kamen zu Fall und wurden bei dem Unfallgeschehen schwer verletzt. Sie wurden mit dem Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser verbracht, wo sie stationär verbleiben. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde der Bockumer Weg komplett gesperrt und der Verkehr abgeleitet. Der Roller war nicht mehr fahrbereit und musste sichergestellt werden. Der entstandene Schaden an beiden Fahrzeugen wird von der Polizei auf 4.800 Euro beziffert.

Kommentieren