Rundblick-Unna » Zwei Polizeiautos vor Wache in DO-Nord abgfackelt

Zwei Polizeiautos vor Wache in DO-Nord abgfackelt

60.000 Euro Schaden– die beiden Polizeiautos sind nur noch verkohlte Wracks. Vor der Polizeiwache Dortmund-Nord wurden heute früh zwei Streifenwagen abgefackelt.

In den frühen Morgenstunden gegen 4.20 Uhr entdeckten Polizeibeamte die brennenden Streifenwagen. Die Einsatzfahrzeuge waren vor der Polizeiwache Nord in der Andreasstraße abgestellt. Die Beamten konnten den Brand mit Hilfe von Feuerlöschern unter Kontrolle bekommen.

Nach Abschluss der Löscharbeiten fanden die Polizisten Reste von augenscheinlichen Brandbeschleunigern unter einem der Fahrzeuge.

Es entstand ein Sachschaden von circa 60.000 Euro.

Die Polizei sucht Zeugen! Hinweise bitte an die Kriminalwache unter 0231-132-7441.

Abgebrannte Polizeiautos

Kommentare (4)

  • Hans-Otto Dinse

    |

    Die Wahrscheinlichkeit, dass diesen Anschlag wiederum linke Terrortrupps verübt haben ist groß. Das die Polizei die Route der geplanten Rechts-Demo nicht veröffentlicht scheint Anlass genug. Immer mehr zeigt sich, dass linker Terror gegen unseren demokratischen Rechtsstaat und als deren Vertreter, vor allem gegen die AfD gerichtet ist! Wann endet die staatliche Unterstützung der Linksfaschisten endlich?

    Antworten

  • fürst

    |

    Der allseits und immer wieder erwähnte bevorstehende „Straßenkampf“ wegen der Unfähigkeit und Untätigkeit der „Politik“scheint loszugehen.
    Einsatzmittel abzufackeln, ist eine weitere Schwächung unserer Polizei, unseres Schutzes!

    Antworten

  • Heinz Müller via Facebook

    |

    Schaut euch frankreich an, dann wisst ihr wo es hingeht.

    Antworten

Kommentieren