Rundblick-Unna » Zwei Pkw-Fahrerinnen (18/42) bei Auffahrunfall verletzt

Zwei Pkw-Fahrerinnen (18/42) bei Auffahrunfall verletzt

Eine 18jährige Holzwickederin und eine 42 Jahre alte Frau aus Schwerte sind  heute Mittag bei einem Auffahrunfall in Schwerte verletzt worden.

Die Schwerterin prallte gegen 12.15 Uhr im Bereich der Fußgängerbedarfsampel auf der Schützenstraße mit ihrem Pkw auf den vorausfahrenden Wagen der jungen Holzwickederin.

Beide Frauen wurden ins Krankenhaus gebracht, die Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Kommentare (7)

  • Tobias Habekost via Facebook

    |

    Ich habe das Gefühl, daß es nur eine Frage der Zeit ist, wann es mich erwischt, bei der Häufigkeit der Unfälle hier im Kreis o.O

    Antworten

    • Andrea Zinsenhofer via Facebook

      |

      Es kann jeden treffen Tobias. Immer positiv denken :-)

      Antworten

    • Rundblick Unna via Facebook

      |

      Statistisch ist die Zahl der Verkehrsunfälle im Kreisgebiet 2014 sogar zurückgegangen, Tobias Habekost. Gestiegen ist allerdings zugleich die Zahl der schweren Unfälle mit (Schwer-)Verletzten oder sogar Toten.

      Antworten

    • Tobias Habekost via Facebook

      |

      Das läßt darauf schließen, daß es weniger Raser gibt, diese aber umso hirnloser unterwegs sind.

      Antworten

    • Andrea Zinsenhofer via Facebook

      |

      Ich glaub, nicht unbedingt die Raser sind das Problem. Kurz abgelenkt vielleicht durch das Smartphone, Selbstüberschätzung und mangelnde Rücksicht halte ich für gefährlicher.

      Antworten

    • Rundblick Unna via Facebook

      |

      Es geraten jedenfalls in der letzten Zeit auffällig viele Pkw „aus ungeklärten Gründen in den Gegenverkehr“, und die Folgen solcher Frontalcrashs sind oft sehr schlimm.

      Antworten

  • Ulrike Berckhoff via Facebook

    |

    Alles Gute den zwei Frauen !
    Wäre doc h einfach nur schön
    wenn es wenigstens einen Tag lang keine Meldungen von Unfällen gäbe !

    Antworten

Kommentieren