Rundblick-Unna » Zwei Männer rauben Schülern unter Gewaltandrohung die Handys

Zwei Männer rauben Schülern unter Gewaltandrohung die Handys

Zwei Männer im Alter von ca. Mitte 20 haben heute Nachmittag in Iserlohn zwei Schülern unter Gewaltandrohung die Handys geraubt. Die beiden Jungen, 13 und 15 Jahre alt, saßen an der Bushaltestelle ihrer Schule, als sie von zwei „Südländern“, wie sie berichteten, angegangen wurden; die beiden Männer drohten den Jungen Gewalt an und erzwangen von ihnen die Herausgabe ihrer Handys.

Erschreckt gaben die Schüler den Räubern das Verlangte, worauf diese wegrannten. Glücklicherweise geschah dem 13- und dem 15Jährigen körperlich nichts.

Täterbeschreibung: beide Südländer, Mitte 20 und ca. 180 – 185 cm groß, schwarze Haare, der eine dunkles Oberteil, schlank, Jeans, Nummer  2 hellbraune Jacke, helles T-Shirt.

 

Kommentare (19)

Kommentieren