Rundblick-Unna » Zwei Männer bei Messerstecherei lebensgefährlich verletzt

Zwei Männer bei Messerstecherei lebensgefährlich verletzt

Zwei lebensgefährlich Verletzte durch Messerstiche im Dortmunder Nordosten. Die Hintergründe sind noch völlig unklar. Sicher ist bisher nur: Zwei Männer ringen um ihr Leben.

Um kurz vor 15 Uhr  war es in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Hirtenstraße zu einer Messerstecherei gekommen. In den Streit waren zwei Dortmunder verwickelt, der eine 57, der Jüngere 29 Jahre alt. „Nach ersten Erkenntnissen verletzten sich die beiden Männer durch Messerstiche und -schnitte lebensgefährlich“, schildern Polizei und Staatsanwaltschaft kurz das, was bisher bekannt ist.

Ein anwesender Zeuge alarmierte die Polizei. Beide Männer wurden in Krankenhäuser eingeliefert. Am Abend bestand akute Lebensgefahr.

Die Hintergründe der Tat sind derzeit noch völlig unklar.

Kommentare (3)

Kommentieren