Rundblick-Unna » Zwei Jugendliche in Kamen abgehauen, und per Zufall in Hamm wieder eingesammelt

Zwei Jugendliche in Kamen abgehauen, und per Zufall in Hamm wieder eingesammelt

Wirklich weit haben die beiden Burschen es ja nicht geschafft. Am frühen Dienstagmorgen wurden gegen 02:25 Uhr zwei Jugendliche im Alter von 13 und 17 Jahren von einer Streife der Bundespolizei in der Empfangshalle des Hauptbahnhofs Hamm angetroffen und kontrolliert.

Hierbei stellte sich heraus, dass die beiden Jungen von der Kreispolizeibehörde Unna als vermisst ausgeschrieben waren.

Die Jugendlichen hatten sich unerlaubt aus einer Jugendeinrichtung in Kamen entfernt. Die Bundespolizisten nahmen die Jungen zunächst in Gewahrsam und übergaben sie im Anschluss der Jugendschutzstelle in Hamm. Von hier aus wurden sie ihrer Jugendeinrichtung wieder zugeführt.

Kommentieren