Rundblick-Unna » Zwei Jugendliche (15/16) mit Schlagstockeinsatz überfallen

Zwei Jugendliche (15/16) mit Schlagstockeinsatz überfallen

Ein 15-jähriges Mädchen und ein 16-jähriger Junge aus Dortmund sind heute kurz nach Mitternacht in Eving an der Deutschen Straße ausgeraubt worden. Der 16-Jährige bekam dabei einen heftigen Schlag ab, vermutlich mit einem Schlagstock.

Die beiden Jugendlichen warteten gegen 0.40 Uhr auf einer Grünfläche in der Nähe des Evinger Platzes darauf, abgeholt zu werden. Plötzlich tauchte vor den beiden eine Gruppe junger Männer auf.

Um das Mädchen zu schützen, stellte sich der 16-Jährige der Gruppe entgegen. Unvermittelt schlug ihm daraufhin ein Täter – vermutlich mit einem Schlagstock – gegen den Oberkörper, so brutal, dass der Junge zu Boden ging. Die Begleiter des Schlägers halfen dem 16 Jährigen wieder auf die Beine, sodann verließ die Gruppe gesammelt die Örtlichkeit. Als die jungen Dortmunder wieder alleine auf dem Platz waren, bemerkte der 16-Jährige, dass sein Handy weg war. Die beiden verständigten daraufhin die Polizei.

Der Schläger soll 17 – 18 Jahre alt und 180 cm groß gewesen sein. Er hatte dunkle schwarze Haare und eine schlanke Statur. Er trug ein dunkles Käppi (Aufschrift: NIKE).

Hinweise an den Kriminaldauerdienst der Dortmunder Polizei unter der Telefonnummer 0231- 132- 7441.

Kommentare (4)

  • Helmut Brune via Facebook

    |

    Vielleicht ist es in anderen Ländern ja Sitte, daß man Menschen so behandelt. In Deutschland muß das einfach schwer bestraft werden.

    Antworten

  • Denise Czaja via Facebook

    |

    Wobei ich mich frage: was macht eine 15jährige nach Mitternacht noch auf der Straße?

    Antworten

    • Rundblick Unna via Facebook

      |

      Sie hatte ja einen sehr ritterlichen Beschützer dabei, Denise Czaja. :-) Im Bericht steht, dass die zwei gerade darauf warteten, abgeholt zu werden. Aber, klar…

      Antworten

  • Fürst

    |

    Mir tut der Junge leid, der sein Mädchen schützen wollte, aber leider nicht konnte.

    Antworten

Kommentieren