Rundblick-Unna » Zwei Einbrüche in Massen – mindestens einer gut vorbereitet

Zwei Einbrüche in Massen – mindestens einer gut vorbereitet

Zweimal waren Einbrecher am Sonntag in Unna-Massen am kriminellen Werk und haben zumindest den ersten Tatort offenbar zuvor gut auskundschaftet.

Zwischen 14.50 und 19.00 Uhr verschafften sich Ganoven Zugang zu der betroffenen in einem Mehrfamilienhaus an der Mittelstraße. Die Einbrecher gingen dazu zunächst in den Garten, wo sie sorgfältig eine Lampe mit Bewegungsmelder abbauten: Deutliches Zeichen dafür, dass die Gauner zuvor den Tatort ausspioniert hatten. Danach hebelten sie die Terrassentür auf und durchwühlten in der Wohnung Schränke und Kommoden. aus denen sie Bargeld und Schmuck entwendeten.

Zwischen 17.30 und 20.00 Uhr hebelten Einbrecher die Balkontür einer Wohnung an der Otto-Holzapfel-Straße auf. Die Räumlichkeiten wurden durchsucht und ein Tablet entwendet.

Hinweise bitte an die Polizei in Unna unter der Rufnummer 02303 921 3120 oder 921 0.

Ein weiterer Einbruch am Wochenende traf einen Kindergarten in Schwerte, gestohlen wurde hier offenbar nichts. In Nordlünen gab es am Samstag einen Wohnungseinbruch (Erdgeschosswohnung in der Marie-Curie-Straße) – alles wurde durchwühlt, ob die Einbrecher Diebesgut entwendeten, ist derzeit nicht bekannt.

Kommentare (1)

Kommentieren