Rundblick-Unna » Zur Sicherheit: Im Bornekamp müssen Bäume fallen

Zur Sicherheit: Im Bornekamp müssen Bäume fallen

Aus Sicherheitsgründen müssen im Bornekamp Bäume fallen – soweit das Wetter mitspielt, ab Montag. Darauf weisen die Stadtbetriebe Unna hin. Betroffen sind die Bäume, die an den Dämmen der Hochwasserrückhaltebecken stehen.

Sie sind im Laufe der Zeit so groß geworden, dass bei Windwurf mit  Beschädigung der Dämme durch Wurzelkrater zu rechnen ist, teilen die Stadtbetriebe mit. „Um diese Gefahrenquelle auszuschließen, wird die Fällung der Bäume erforderlich.“ Damit kommen die Stadtbetriebe auch den Vorgaben der Bezirksregierung Arnsberg nach. „Diese hat uns explizit dazu  aufgefordert, den Baumbewuchs auf der Luftseite (wasserabgewandte Seite) der Dämme zu entfernen.“

Die Untere Landschaftsbehörde (Kreis Unna) und das Unnaer Umweltamt haben der Fällung zugestimmt. Falls das Wetter es zulässt, soll es ab Montag,  15.02., losgehen.

Kommentare (9)

Kommentieren