Rundblick-Unna » Zug am Bahnhof UN großflächig besudelt – Schmierer in Schwerte erwischt

Zug am Bahnhof UN großflächig besudelt – Schmierer in Schwerte erwischt

Der Sachschaden geht in die 3000 Euro: In Unna haben gestern Abend bzw. heute Nacht erneut Graffitischmierer zugeschlagen. Beschmiert wurde ein am Bahnhof abgestellter Personenzug der Deutschen Bahn – und zwar großflächig, teilt die Polizei mit. Die Sachschadenhöhe ist vierstellig. Der Tatzeitraum lässt sich auf wenige Stunden eingrenzen – zwischen 22 Uhr am Freitagabend bis heute früh, 0.50 Uhr. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen nimmt die Polizei in Unna (Tel.: 02303/9213122) entgegen.

In Schwerte wurden zwei junge Schmierer ebenfalls heute Nacht auf frischer Tat erwischt. Ein Zeuge sah gegen 01.45 Uhr eine weibliche und eine männliche Person, die mit einem Stift eine Hauswand am Westwall beschmierten. Die hinzugerufene Polizei konnte zügig zwei Personen antreffen, auf die die Täterbeschreibung zutraf. Es handelte sich um einen 18jährigen Dortmunder und eine 17jährige Schwerterin.

Die zwei bekamen eine Strafanzeige, wurden dann nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Die Sachschadenhöhe wird auf 500 Euro geschätzt.

 

Kommentare (3)

Kommentieren