Rundblick-Unna » Zu spät gebremst – und 3 Pkw aufeinander geschoben

Zu spät gebremst – und 3 Pkw aufeinander geschoben

Klassischer Domino-Effekt gestern spätnachmittags auf der Nordstraße in Howi: Ein 49 jähriger Schwerter bemerkte zu spät, dass die vor ihm fahrenden Fahrzeuge verkehrsbedingt anhalten mussten – er krachte auf den PKW einer 25 jährigen Soesterin, deren Wagen durch den Aufprall noch auf zwei  weitere geschoben wurde.

Leicht verletzt wurde die Soesterin, der Sachschaden beträgt ca. 10 000 Euro.

Kommentare (1)

  • Andre As via Facebook

    |

    …wenn man nicht bei der Sache ist (vielleicht wegen Handy/Navi) dann bemerkt zu spät was da vor einem los ist.

    Antworten

Kommentieren