Rundblick-Unna » Zu schnell: Motorradfahrer (18) in Werne schwer verletzt

Zu schnell: Motorradfahrer (18) in Werne schwer verletzt

Schwer verletzt wurde ein 18-jähriger Motorradfahrer am Freitagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Werne auf dem Hansaring. Der junge Mann aus Werne war um 14.45 Uhr mit seiner Honda CBR 600 F in Richtung Stockumer Straße unterwegs. Als er die Kreuzung geradeaus überquerte, verlor er laut Zeugenaussagen bei überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Motorrad.

Er stürzte und rutschte gegen das Heck eines vorausfahrenden VW Golfs eines 80-Jährigen aus Werne.

Der 18-Jährige wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei stellte seine Honda sicher. Die Beamten sperrten den Hansaring während der Unfallaufnahme zwischen der Stockumer Straße und der Klöcknerstraße für etwa eine Stunde. Der Gesamtsachschaden beträgt zirka 4000 Euro.

Kommentieren