Rundblick-Unna » Zeugen für schweren Unfall auf A1 dringend gesucht – insbesondere Fahrer eines weißen Sprinters

Zeugen für schweren Unfall auf A1 dringend gesucht – insbesondere Fahrer eines weißen Sprinters

Nach dem schweren Verkehrsunfall am 6. Mai auf der A1 in Höhe Lichtendorf-Nord (mit einem zunächst lebensgefährlich Verletzten) sucht die Autobahnpolizei Kamen dringend Zeugen. Insbesondere nach dem Fahrer eines weißen Sprinters.

Ermittlungen zufolge wechselte ein 49-jähriger Paderborner etwa in Höhe der Rast- und Tankanlage Lichtendorf-Nord von der rechten auf die mittlere Fahrspur. Ein dahinter fahrender weißer Sprinter wechselte daraufhin auf den linken Fahrstreifen. Kurz danach verlor ein 50-jähriger Mindener, ebenfalls in einem weißen Sprinter unterwegs, die Kontrolle über sein Fahrzeug und es kam zum Unfall. Der Mindener wurde lebensbedrohlich verletzt.

Nun sucht die Polizei nach weiteren Unfallzeugen und insbesondere nach dem unbekannten Fahrer des weißen Sprinters.

Melden Sie sich bitte bei der Autobahnpolizei in Kamen unter 0231-132-4521.

Kommentieren