Rundblick-Unna » Wohnwagen an Iserlohner Straße abgefackelt

Wohnwagen an Iserlohner Straße abgefackelt

Schon wieder ein Fahrzeugbrand – und wieder deutet alles auf Brandstiftung hin. Donnerstagnacht brannte an der Iserlohner Straße in Unna ein Wohnwagen komplett nieder. Zusätzlich griff das Feuer auf einen daneben stehenden Pkw über. Auch diesen Wagen zerstörten die Flammen vollständig, der Besitzer musste einen Totalschaden registrieren.

Nach den Ermittlungen der Kreispolizeibehörde deuten die Umstände auf Brandstiftung hin. Die Ermittlungen dauern an.

Seit Mai brannten bereits zahlreiche Pkw, Wohnwagen und Anhänger im gesamten Kreisgebiet ab, so z. B. im Nordosten Unnas am Oberen Falkenweg, in Kamen, Bergkamen und in Lünen. In fast allen Fällen war von vorsätzlicher Brandstiftung auszugehen.

(Archivfoto)

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Schlimm! Früher war die Iserlohnerstraße immer ein ruhiges Pflaster.

    Antworten

Kommentieren