Rundblick-Unna » Wohnungseinbruch in Werne – Kam auch er mit dem Rad?

Wohnungseinbruch in Werne – Kam auch er mit dem Rad?

Während die einen feiern, brechen andere ein … Gestern Abend kehrte eine Bewohnerin eines Doppelhauses an der Lytham-St.-Annes-Straße gegen 21.30 Uhr nach Hause zurück und bemerkte schon beim Betreten des Hauses Auffälligkeiten und verdächtige Geräusche. Sie stellte fest, dass die Terrassentür aufgehebelt worden war und unbekannte Einbrecher sich so Zutritt zum Hause und den beiden Wohnungen verschafft hatten.

Die Wohnungen wurden offensichtlich durchsucht. Ob etwas entwendet wurde, steht bislang nicht fest. Verdächtige Personen wurden am Tatort nicht mehr angetroffen.

Hinweise zu weiteren verdächtigen Wahrnehmungen bitte an die Polizei in Werne unter der Rufnummer 02389 921 3420 oder 921 0.

Bereits vor gut einem Monat, genauer, in der Nacht vom 30.08. auf den 31.08.2016 ist in Werne an der Wesseler Straße gleich drei Mal eingebrochen worden. Am Tatort wurde ein Fahrrad gefunden mit dem ein Täter zum Tatort gefahren sein könnte.

Am 11.09.2016 machte dann ein Geschädigter aus den zurückliegenden Fällen in den Abendstunden verdächtige Feststellungen auf seinem Grundstück. Er hatte allerdings keine Personen sehen können. In der Nähe des Hauses, an dem Weg Uhlenbusch und Überführung Düsbecke fand er erneut ein Fahrrad …

Es handelte sich um ein Damenrad der Marke Batavus, Flying Dutchman, 28 er Größe in braun. Auf dem Gepäckträger war ein schwarzer Korb befestigt(siehe Foto)

Wer kennt dieses Fahrrad? Hinweise an die Polizei Werne unter 02389 921 3420 oder 921 0.

Kommentieren