Rundblick-Unna » Wohnungseinbrecher nach monatelanger Serie in U-Haft

Wohnungseinbrecher nach monatelanger Serie in U-Haft

In Untersuchungshaft sitzt ein 46-jähriger Moldawier, der im gesamten Bundesgebiet Wohnungseinbrüche verübt haben soll. Allein 21 Taten in Hamm werden ihm zugeordnet.

Die Polizei in Montabaur nahm den Mann Ende November fest. Die Beamten in Rheinland-Pfalz ermittelten, dass er im gesamten Bundesgebiet tätig war. Ob ihm auch Einbrüche im Kreis Unna zuzuordnen sind, ist noch nicht abschließend ermittelt, die Spurenauswertung dauert noch an.

Die Taten in Hamm geschahen zwischen dem 24. Juli und dem 3. August in Herringen, Pelkum und Bockum-Hövel. Der Einbrecher kam immer nachts und hebelte Kellertüren oder Fenster auf. Er hatte es nicht nur auf Bargeld und Schmuck abgesehen, sondern stahl auch Lebensmittel und Kleidung.

Am 3. August wurde bei einem Einbruch ein Audi A 4 gestohlen. Danach endete die Tatserie in Hamm.

Die Polizei stellte bei dem 46-Jährigen Schmuck und eine Uhr mit der Aufschrift „Bergwerk Ost LP-AGU-ID“ sicher (siehe Bilder). Die Eigentümer dieser Sachen sind noch unbekannt. Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen.

Wohnungseinbrecher Hamm Wohnungseinbrecher Hamm 3 Wohnungseinbrecher Hamm 2

 

Kommentare (3)

Kommentieren