Rundblick-Unna » Wirtschaft in prima Verfassung – ausgenommen der Ausbildungsmarkt

Wirtschaft in prima Verfassung – ausgenommen der Ausbildungsmarkt

Der Wirtschaft in der Region geht´s offenbar prächtig. 90 Prozent der befragten Betriebe bewerten ihre Lage in der aktuellen Konjunkturumfrage der IHK Dortmund mit gut oder zumindest befriedigend. In ihrem Bereich ist die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten binnen eines Jahres um 9.000 gestiegen (derzeit rund 390.000).

Mit Stirnrunzeln blicken die Unternehmen allerdings auf den Ausbildungsmarkt. Viele Ausbildungsplätze bleiben laut der Umfrage unbesetzt, weil es offenbar keine passenden Bewerber gibt. Der neue IHK-Präsident Heinz-Herbert Dustmann schätzt, dass sich die Situation wegen der sinkenden Schülerzahlen und steigender Tendenz zum Studium noch verschärfen wird.

Kommentare (1)

  • Jama To via Facebook

    |

    Wer glaubt? Nur Behörden und Polizei und Waffen Produzent haben Arbeit!! Alles andere ist nur. …….

    Antworten

Kommentieren