Rundblick-Unna » Wertvolles japanisches Schwert aus Museum gestohlen

Wertvolles japanisches Schwert aus Museum gestohlen

Ein wertvolles japanisches Kurzschwert ist aus dem Mueseum der Völker im benachbarten Werl gestohlen worden – vermutlich während der Öffnungszeiten am Sonntag zwischen 14:00 und 17:30 Uhr. Die Täter entwendeten die Waffe aus einer Vitrine im ostasiatischen Ausstellungsraum des Museums an der Melsterstraße.

Zusammen mit dem japanischen Kurzschwert verschwanden acht Schwertstichblätter und fünf kleine japanische Behältnisse. Zuvor hatten der oder die Täter das Schloss der Vitrine zerstört, um an die Ausstellungsstücke zu gelangen.

Der Wert der Gegenstände wurde auf mehrere tausend Euro beziffert. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen, die Hinweise auf mögliche Täter geben können. Telefon: 02922-91000.

Kommentare (2)

  • Helmut Brune via Facebook

    |

    Hört sich an, als wenn da keine Sicherheitsmaßnahmen wie ein Alarm getroffen worden sind. Obwohl ich solche Diebstähle verurteile, muß ich doch auch sagen: Eigene Schuld des Museums.

    Antworten

Kommentieren