Rundblick-Unna » Werne hat sich rausgeputzt!

Werne hat sich rausgeputzt!

Zum ersten mal riefen Bürgermeister Lothar Christ und das Stadtmarketing Werne zum großen Frühjahrsputz auf. Wie auch schon in Unna, Kamen, Selm, Lüdinghausen usw. folgten die Bürger ihrer Stadt dem Aufruf und halfen mit. In der Zeit von 9 Uhr bis 15 Uhr sammelten Freiwillige gestern Müll auf, fegten die Wege und befreiten Pflanzenbeete von Unrat.
Dafür hat die Stadt Werne extra zwei Ausgabestationen eingerichtet. Wie hier auf dem Bild zu sehen gab es zwei mal die Möglichkeit, sich mit Arbeitsmaterial wie Besen, Schaufeln, Müllzangen und Müllsäcken einzudecken. Arbeitshandschuhe gab es gratis dazu.

Mitarbeiter der Stadt informierten dort, wie und wo man am besten helfen konnte. Dafür lag extra eine Info-Karte mit den betroffenen Orten und Aufgaben bereit.

Am Bült und an diversen Parkplätzen war es besonders nötig. Der gesammelte Müll konnte in eigens dafür aufgestellte Müllcontainer entsorgt werden, die sich auch langsam füllten. Neben all den freiwilligen Bürgern schritten auch Einzelhändler, die Bürgerschützen und das Stadtmarketing-Team selbst zur Tat.
Am Sportplatz Lindert sorgten die Fußballer des Werner Sportclubs persönlich für Ordnung und am Freitag schon griffen die Schüler der Wienbrede- und Wiehagen- Schule zu Besen und Müllzange – Ebenso die Umweltschutzklassen des Berufskollegs.

Wie man hier beispielsweise sehen kann, hat es sich gelohnt. Es sieht einfach schöner aus und das Stadtmarketing hofft auf ein besseres Bewusstsein zur Müllvermeidung und der Umwelt zuliebe.

Vielleicht achtet man jetzt auch noch ein wenig mehr darauf, wo der Müll landet. Auch wenn das gemeinsame Arbeiten Spaß gemacht hat, ist es doch fraglich, warum es überhaupt so eine Aktion braucht.
Der Erfolg gibt dem Bürgermeister und dem Stadtmarketing aber recht und dürfte im nächsten Frühjahr eine Fortsetzung finden.

Kommentare (3)

Kommentieren