Rundblick-Unna » Werkstatt eröffnet neues Sozialkaufhaus

Werkstatt eröffnet neues Sozialkaufhaus

Langzeitarbeitslose finden Arbeit, Bedürftige preiswerte Waren: In Dortmund-Scharnhorst wird kommende Woche ein neues Sozialkaufhaus eröffnet, betrieben von der Werkhof Projekt gGmbH der Werkstatt im Kreis Unna.

Den „Fairkauf-Hof“ übergibt NRW-Arbeitsminister Rainer Schmeltzer aus Lünen am Mittwochnachmittag, 24. 8, seiner Bestimmung. Ein Grußwort wird dabei auch Heike Gutzmerow halten, Vorsitzende der Werkhof Projektgesellschaft und Sozialdemoratin aus Königsborn.

Das neue Sozialkaufhaus im sozial schwachen Stadtteil Scharnhorst verbindet Beschäftigungsmöglichkeiten für Langzeitarbeitslose, Qualifizierungsangebote für Jugendliche und den Verkauf von Second-Hand-Möbeln an Bedürftige. So beschreibt es die Werkstatt Unna in ihrer heutigen Ankündigung. Arbeits- und Integrationsminister Schmeltzer (SPD) wird die Festrede halten. Zu dem Festakt sind die Mitarbeiter des Fairkauf-Hof sowie Gäste aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft geladen.

Kommentieren