Rundblick-Unna » Wenn zwei sich streiten… findet die Polizei ein Küchenmesser

Wenn zwei sich streiten… findet die Polizei ein Küchenmesser

Wenn zwei sich streiten… hat mindestens einer der beiden zuweilen ein Messer dabei. Dieses hier war ein Küchenmesser, 20 cm lang.

Dabei hatte es ein 56jähriger Reisender, der gestern am späten Abend im Regionalexpress RE7 mit einem  70 jährigen Kontrahenten in Streit geriet. Der Jüngere (aus Hagen) und der Senior aus Dortmund gerieten gegen 23:15 Uhr auf der Zugfahrt zwischen Schwerte und Hagen aneinander.

Weil der 56Jährige – sichtbar – ein griffbereites Messer in seiner Tasche dabei hatte und sich eine Eskalation der Situation anbahnte, informierten Mitreisende die Bundespolizei.

Diese überprüfte beide Männer im Hagener Hauptbahnhof – und stellten ein 20 cm langes Küchenmesser bei dem betrunkenen Hagener sicher. Worum es in dem Streit gegangen war, ließ sich nicht aufklären – ebenso wenig, wieso der wegen zahlreicher Gewalttaten polizeibekannte 56-Jährige das Messer dabei hatte.

Kommentare (4)

Kommentieren