Rundblick-Unna » Weiteres Nadelöhr – direkt vor dem Kreishauskreisel

Weiteres Nadelöhr – direkt vor dem Kreishauskreisel

Und SCHON wieder eine neue Baustelle in Unna, diese hier gähnt auf der Kantstraße, konkret im Tunnel dort. Also: erhöhte Kreishauskreisel-/Ringtunnel-Staugefahr ab nächsten Montag.

Die ersten vier Herbstferientage (10. bis 14. 10.) nutzt die Stadt für eine Deckenerneuerung nebst Schadstellenbeseitigung des maroden Tunnels auf der Kantstraße. Die Fahrbahn wird halbseitig gesperrt, und zwar schon ab der Sperrfläche vor dem Tunnel.

Die Umleitungen werden entsprechend ausgeschildert, teilt die Stadt mit.

Schon für lange Staus sorgte heute die halbseitige Sperrung des Kessebürener Wegs zwischen Herderstraße und B1.

facebook logo

Tobi Paj Seit dem die deppen die 2 Spur am Kreisel entfernt haben, müssen die sich nicht wundern das dort immer Stau ist
Rundblick Unna *seufz* bitte trotzdem nicht mit Beleidigungen herumholzen, Tobi Paj.

Degirb Gnoleic Rundblick Unna Die Bezeichnung „Deppen“ ist eigentlich doch gar nicht typisch westfälisch oder irre ich mich da ?? 😉 Nein, nein so was sagt man doch nicht …… :-(

Rundblick Unna Wir möchten unsere geschätzte Kommentatorenschaft vor Beleidungsklagen bewahren, Degirb Gnoleic.

Degirb Gnoleic Jaaaa, das kann ich gut verstehen, meine Frage war aber eine ganz andere 😉 *lach

Helmut Brune Am Besten, mal das Auto für ein paar Tage zu Hause stehen lassen und zu Fuß gehen.

Rundblick Unna Es gilt eben nicht für alle. Und zwingen kann man eh niemanden. Übrigens steht der Bus dort auch im Stau. :-)

Helmut Brune Rundblick Unna Das sind eben Ursachen und Folgen. Wenn der Bus rappelvoll wäre, gäbe es weniger Autos auf den Straßen und demzufolge weniger Stau. Zwingen kann man jedoch wirklich keinen. Man kann nur appellieren.
Rundblick Unna :-) Aber sicher, und immer wieder gern.
Dagmar Kuhn Helmut Brune sagt der ,der vielleicht um die Ecke oder gar nicht arbeitet? Hm….so,einfach ist das alles nicht. Hat auch nichts mit Bequemlichkeit zu tun. Weiß wovon ich rede…jahrelang Pendel ich, um zur Arbeit zu kommen. Jetzt mit Mitte 40 mache ich den Führerschein, weil ich die Nase voll habe von öffentlichen Verkehrsmitteln. Verspätung, überfüllt, dreckig, stinkig…nein danke.keine Lust mehr drauf

Helmut Brune Dagmar Kuhn Eigentlich meinte ich das ja nur für die Dauer der Arbeiten am Tunnel.

Kommentare (3)

  • Helmut Brune

    |

    Am Besten, mal das Auto für ein paar Tage zu Hause stehen lassen und zu Fuß gehen.

    Antworten

    • Silvia Rinke

      |

      Als ob das jeder könnte… :-/

      Antworten

  • Manfred W

    |

    Das Hauptproblem am Zweispurigen Kreisverkehr war doch das viele nicht fähig waren links bzw. Rechtsbündig zu fahren. Warum hat man nicht erstmal eine simple Mittellinie eingezeichnet? Das währ doch viel einfacher zum testen gewesen. Und jetzt hat man den Rückstau und die Unfälle passieren dort mit höherer Geschwindigkeit. Na supi :-(

    Antworten

Kommentieren