Rundblick-Unna » Weiterer Einbruch in Fröndenberg – wieder im selben Stadtbereich

Weiterer Einbruch in Fröndenberg – wieder im selben Stadtbereich

Ein weiterer Wohnungseinbruch aus Fröndenberg wird gemeldet. Aus einem Haus an der Bergstraße klauten Ganoven zwischen Freitagabend, 18 Uhr, und Samstagnachmittag (14 Uhr) Schmuck und Elektronikgeräte. Die Einbrecher hebelten ein Fenster auf und drangen so in die Wohnung ein.

Möglicherweise waren hier dieselben Täter am Werk wie die, die eine aufmerksame Fröndenbergerin am Freitag gegen 19 Uhr auf frischer Tat an der Haßleistraße überraschte. Von deren Verlängerung zweigt nur wenige 100 Meter weiter die Bergstraße ab. An der Haßleistraße brachen wie berichtet drei Männer (alle südländisch aussehend, dunkelhaarig) gerade einen Wintergarten auf und flüchteten, von der Zeugin verscheucht, in einem Pkw mit Kennzeichen DO-QG. Wer etwas beobachtet hat, teile sich der Polizei mit.

Zwei weitere Einbrüche werden aus Kamen (Fächerstraße) und erneut aus Schwerte gemeldet (Ludwig-Feuerbach-Weg – gescheitert an guter Einbruchssicherung). Die Stadt an der Ruhr war nach der Statistik fürs erste Halbjahr 2015 am beliebtesten bei Wohnungseinbrechern, seit drei Wochen holt die kleinere Nachbarstadt Fröndenberg allerdings rasant auf: Der heute gemeldete Einbruch an der Bergstraße ist bereits der siebte in kurzer Folge im stets dem gleichen Wohnbezirk (oberhalb der Kirchen – Bereich Mühlenberg).

Kommentieren