Rundblick-Unna » Weitere drei Radler bei Crash mit Pkw verletzt

Weitere drei Radler bei Crash mit Pkw verletzt

Zusätzlich zu den beiden E-Bike-Fahrern in Bönen (wir berichteten) wurden gestern etwas später am Abend in Lünen weitere drei  Radler von einem Auto erfasst – zwei Jugendliche und ein 21Jähriger. Alle drei erlitten Verletzungen, zum Glück nicht lebensgefährlich.

Das Unglück passierte um 19.15 Uhr auf der Kupferstraße. Ein 41-jähriger Autofahrer tastete sich von einem Grundstück in die Straße ein – aber augenscheinlich nicht vorsichtig genug. Denn er übersah die von rechts heranrollende kleine Radfahrergruppe, so dass es mit Wucht zum Zusammenstoß kam. Einer der drei Radler schleuderte durch den Aufprall über die Motorhaube des Autos. Wie die Polizei berichtet, fuhr einer der drei auf dem Gepäckträger eines Anderen mit.

Sowohl die Jugendlichen (13 und 15 Jahre alt) wie auch der junge Erwachsene (21) wurden zur weiteren Behandlung in umliegende Krankenhäuser gefahren. Zwei konnten nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden. Einer verblieb stationär. Derzeit besteht keine Lebensgefahr.

Kommentieren