Rundblick-Unna » Weitere 10 Einbrüche – auch Königsborn wieder dabei

Weitere 10 Einbrüche – auch Königsborn wieder dabei

Am Freitag bereits 11 Einbrüche, am Samstag weitere 10, und auch  Unna war wieder dabei. Die Zusammenfassung vom heutigen Sonntagvormittag.

Unna: 14 bis 23.10 Uhr, Einfamilienhaus an der Sperberstraße in Königsborn, Täter kommen durch ein Erdgeschossfenster, erbeuten Schmuck.

Kamen: Bewohnerin begegnet Einbrecher um 4 Uhr früh im Flur. Der Täter dring vermutlich durch ein Fenster in ein Mehrfamilienhaus an der Bahnhofstraße ein, Geräusche wecken die Bewohnerin – als sie dem Einbrecher im Flur begegnet, flüchtet er mit erbeutetem Modeschmuck.

Schwerte: gleich vier Einbrüche bzw. Metalldiebstahl: Samstagnacht entwendeten Unbekannte Kupferfallrohre von mehreren Häusern, u. a. Heidestraße und Theilskamp, dank Zeugen kann zum Abtransport vorbereitetes Diebesgut in Tatortnähe aufgefunden werden. Dazu Einbrüche in ein Wohn- und Geschäftshaus am Fasanenweg, ein Mehrfamilienhaus Auf dem Tummelplatz (Beute beide Male Bargeld) und in ein Einfamilienhaus Am Derkmannsstück, wo der Bewohner beim Heimkommen am Abend den Einbrecher überrascht – der sucht das Weite.

Weitere vier Einbrüche im Nordkreis: Werne, Schemmelweg (Täter flüchten ohne Beute), Bönen, Hellweg (Beute: Mobiltelefon) und Selm (Bassenwinkel – es bleibt beim Versuch) und Auf der Geist (Täter klettern durch Kellerfenster und klauen Schmuck und Bargeld).

Kommentare (9)

Kommentieren