Rundblick-Unna » Wechselbetrug in Kamener Tierfuttergeschäft

Wechselbetrug in Kamener Tierfuttergeschäft

Da fällt einem nichts mehr zu ein … Während des Bezahlens lenkten zwei Frauen gestern die Kassiererin eines Tierfuttergeschäfts im Gartenweg ab und betrogen sie um einen zweistelligen Bargeldbetrag. Die Unbekannten konnten gegen 18.50 Uhr einen zuvor abgegebenen 100-Euroschein wieder an sich nehmen und verschwanden mit dem Wechselgeld in Richtung Ostring.

Beide sind zwischen 30 und 45 Jahre alt, 1,70 bis 1,75 Meter groß und hatten ihre langen schwarzen Haare zum Zopf gebunden. Die Verdächtigen trugen lange helle Röcke und sprachen kein Deutsch.

Hinweise nimmt die Polizei Kamen unter der Telefonnummer 02307 921-3320 entgegen.

Kommentieren