Rundblick-Unna » Website des Jahres: Doppelgold für den Guru – das macht sowas von stolz!

Website des Jahres: Doppelgold für den Guru – das macht sowas von stolz!

Dieser Erfolg ist Lob und Bestätigung zugleich: Der Titel „Website des Jahres“ in der Kategorie Freizeit & Reisen geht in diesem Jahr erstmals an Urlaubsguru.de – und das gleich in zwei Wettbewerbenbeste Website und beliebteste Präsenz. In beiden Unterkategorien siegte das größte und bekannteste Projekt der UNIQ GmbH mit Sitz im Ecopark Howi. „Gold für den Guru – das macht stolz!“, jubeln die Urlaubsguru-Gründer Daniel Krahn und Daniel Marx. „Es ist schon Wahnsinn, dass wir mit dieser Auszeichnung in einer Liga spielen mit Weltkonzernen wie  Facebook oder E.ON!“ Obwohl beide Daniels (selbstverständlich…!) selbst lieber Borussia Dortmund die Daumen drücken, senden sie Glückwünsche an den FC Bayern, der nämlich in der Kategorie Sport die Nase vorn hatte… 😉

Mehr als 547.000 (!) Stimmen gaben die User zwischen dem 5. Oktober und 13. November ab – und stimmten für ihre ganz persönlichen Favoriten bei Deutschlands wichtigstem People’s Choice Award für  Websites. Ausgezeichnet wurde in jeder der 19 Kategorien die „Beste Website des Jahres“, also die Seite mit den höchsten Mittelwerten bei Navigation, Inhalt und Design, sowie die „Beliebteste Website“, also die Präsenz mit den meisten Stimmen. In der Kategorie Freizeit & Reise gingen 110.446 Stimmen ein,  fast die Hälfte entfielen auf Urlaubsguru.de – macht Rang 1 von 12.

Urlaubsguru.de ist eine der größten Reise-Internetseiten in Deutschland. Mit über drei Millionen Facebook-Fans und monatlich über 12 Millionen Seitenaufrufen gehört die Seite zu den erfolgreichsten in Deutschland. Daniel Krahn und Daniel Marx haben Urlaubsguru.de im Sommer 2012 gegründet. Heute sind sie Geschäftsführer der UNIQ GmbH, die neben Urlaubsguru.de und den Holidayguru-Webseiten in
 12 Ländern auch noch vier weitere Projekte betreibt. Über 120 Mitarbeiter arbeiten an vier Standorten für das Startup, das noch heute ohne Fremdkapital auskommt. Motto: „Jeder Euro, den wir hier ausgeben, ist auch vorher verdient worden.“

Urlaubsgurus (3)

Kommentare (1)

Kommentieren