Rundblick-Unna » Wasser weg und Telefon tot in Teilen Fröndenbergs

Wasser weg und Telefon tot in Teilen Fröndenbergs

Wasserrohrbruch in Fröndenberg. In den Stadtteilen Hohenheide und Ostbüren tröpfelt´s derzeit zum Teil nur aus den Hähnen, andere Haushalte sitzen komplett auf dem Trockenen. Die Ursache soll ein Wasserrohrbruch in sieben Meter Tiefe unter der Erde sein.

Die Stadtwerke Fröndenberg wollen den Schaden möglichst bis zum heutigen Abend behoben haben. Weihnachten ohne Wasser – das wäre mal was ganz Anderes…

Zugleich melden Bewohner im Innenstadtbereich zum Teil stundenlange Telefonausfälle: An der Graf-Adolf-Straße sowie punktuell im Bereich des Mühlenbergs (Hassleistraße/Paul-Löbe-Straße) ist bei Vodafone-Kunden seit heute Morgen das Telefon tot. Das Internet funktioniert hingegen. Die Vodafone-Störungsleitung ist seit Stunden dauerbesetzt, die Webseite teilweise wegen Überlastung nicht erreichbar. Beides spricht für eine flächendeckendere Panne.

UPDATE 18 Uhr:

Die Wasserversorgung wurde durch die Stadtwerke wieder hergestellt und alle Haushalte wieder mit Wasser versorgt, teilte ein Sprecher des Versorgers mit. Die Telefonprobleme bestanden weiter.

Kommentare (8)

  • Helmut Brune via Facebook

    |

    Das haben die netten Fröndenberger nun wirklich nicht verdient.

    Antworten

  • Herta Heinert via Facebook

    |

    Pannen über Pannen, so ist’s vor den Feiertagen, danach entspannt sich die Lage. Aber Wasser nehme ich vorsichtshalber zur Hohenheide mit, so etwa wie Eulen nach Athen tragen

    Antworten

  • Rundblick Unna via Facebook

    |

    Fon war eben kurz da, jetzt ist es wieder weg. Okay, es lebe das Mobilfunkzeitalter. 😉

    Antworten

  • Rundblick Unna via Facebook

    |

    UPDATE zum Abend:
    Die Wasserversorgung wurde durch die Stadtwerke wieder hergestellt und alle Haushalte wieder mit Wasser versorgt, teilte ein Sprecher des Versorgers mit. Die Telefonprobleme bestanden weiter.

    Antworten

    • Cora

      |

      ich glaube Vodafone ist der letzter“-“ die haben nicht geschafft ab Oktober den „UMZUG“ bei mir. Alte Nr. morgens früh am 27. November tot. Neue Nr. längst bekannt, aber bei Anruf ? Nach 4 Bestätigten Terminen (warten ca: 6- 9 Std. auf den Fachmann , Hundert Km 3x um sonst gefahren. Gestern auch und immer noch kein Anschluss. Dass ist Kundenservice! kann ich nur empfählen allen die gute Laune haben.

      Antworten

  • Herta Heinert via Facebook

    |

    Superleistung von den Mitarbeitern der Stadtwerke, Klasse

    Antworten

Kommentieren