Rundblick-Unna » Walzer, Polka, Habanera: Schwungvoll aus dem Jahr mit der Neuen Philharmonie

Walzer, Polka, Habanera: Schwungvoll aus dem Jahr mit der Neuen Philharmonie

Mit Walzer, Polka oder Habanera schwungvoll aus dem Jahr: Am morgigen Dienstagabend (29. 12.), 19 Uhr, tanzt die Neue Philharmonie Westfalen wieder auf dem Parkett der Opernbühne.

Das traditionelle Konzert zum Jahreswechsel in der Aula der Gesamtschule Fröndenberg im Wiesengrund steht auf dem Programm. Ob die festliche Polonaise aus „Eugen Onegin“, die sinnliche Habanera aus „Carmen“, die prächtigen „Polowetzer Tänze“ aus „Fürst Igor“, ob Ponchiellis eleganter „Tanz der Stunden“ oder Smetanas wirbelnder „Tanz der Komödianten“ – „mitreißende Minuten sind garantiert“, schreibt der Kreis Unna in seiner Einladung, „wenn das Orchester zum Operntanz aufspielt.“

Bereits heute Abend, 20 Uhr, spielt die Philharmonie in Menden auf der Wilhelmshöhe auf.

Informationen zu Karten und Vorbestellungen unter http://www.neue-philharmonie-westfalen.de/karten.html.

 

Kommentare (1)

Kommentieren