Rundblick-Unna » Vorsicht – wieder Hundeköder in Königsborn

Vorsicht – wieder Hundeköder in Königsborn

Vorsicht, Hundefreunde. Im Bereich Königsborn/Afferde sind zum Wochenende hin wieder tückische Köder aufgetaucht, die für Hunde lebensgefährlich werden können. Offenbar haben in diesem Bereich wieder Tierhasser zugeschlagen, das wäre in Königsborn nicht zum ersten Mal. Eine Hundehalterin meldete uns den jüngsten schlimmen Fall: Ihr Vierbeiner fraß beim Spazierengehen in einem Feld an der Autobahn in Königsborn/Afferde etwas, was er besser nicht gefressen hätte. Jetzt ringt der Hund um sein Leben.

„Wir wissen nicht, ob er es schafft… ob er durchkommt“, schrieb uns die Halterin traurig und unsagbar zornig. „Die, die sowas machen… die sollte man…“

Gebt einfach alle sehr gut Acht beim Spazierengehen mit euren Vierbeinern.

Kommentare (11)

Kommentieren