Rundblick-Unna » „Vorbildliche Bauten 2015″ prämiert: Unnas Busbahnhof gehört dazu

„Vorbildliche Bauten 2015″ prämiert: Unnas Busbahnhof gehört dazu

Ehre für Unnas Busbahnhof. Er gehört zu den „Vorbildlichen Bauten 2015″. Als eines von 33 Gebäuden in NRW wurde der Busbahnhof im Düsseldorfer Städtehaus ausgezeichtet. Die Urkunde und die Gebäudeplakette nahmen am Montag Unnas Baudezernent Michael Ott und verantwortliche Architekt Tore Pape in Empfang – aus den Händen von Staatssekretär Michael von Mühlen, Bauministerium, und dem Präsidenten der Archtektenkammer NRW, Ernst Uhrig.

Zum Hintergrund teilt die Stadt Unna mit:

Seit 35 Jahren lobt das Bauministerium NRW alle fünf Jahre diesen Preis mit dem Partner Architektenkammer aus. Prämiert werden innovative Baukonzepte, die „in ästhetischer, technischer, sozialer oder städtebaulicher Hinsicht als richtungsweisend für die kommenden Jahre gelten können“.

Insgesamt hatten Architekten und Bauherren 203 Objekte eingereicht.  Die Jury wählte unter Vorsitz des Architekten Gerold Reker aus Kaiserslautern 33 Arbeiten aus. Neben zahlreichen Wohn- und Quartiersentwicklungen werden auch Büro- und Verwaltungsgebäude sowie Bauwerke für Bildung und Erziehung gewürdigt.

Kommentare (24)

Kommentieren