Rundblick-Unna » Von Zug erfasst und getötet – Kleidung gefunden, darunter AC/DC-Shirt

Von Zug erfasst und getötet – Kleidung gefunden, darunter AC/DC-Shirt

UPDATE Dienstagnachmittag: Der Tote ist identifiziert. Es handelt sich um einen Mann aus Lünen, der 32 Jahre alt wurde. Unser Beileid.

Tragisches Unglück gestern auf der ICE-Strecke Dortmund-Münster. In Höhe der A2 wurde am späten Nachmittag ein Mensch von einem Zug erfasst und tödlich verletzt.

„Obwohl sofort eine Notbremsung eingeleitet wurde, konnte ein Zusammenstoß nicht mehr verhindert werden. Die Person verstarb unmittelbar an den Folgen der erlittenen Verletzungen“, berichtet die Polizei.  Sie versucht nun, die Identität des getöteten Menschen zu klären.

Hinweise können eventuell Kleidungsstücke geben, die die Polizei in unmittelbarer Nähe der Unglücksstelle fand und sicher stellte. Darunter waren eine schwarze Hose und ein T-Shirt mit dem Aufdruck der Hardrockband AC/DC. Hinweise zu den abgebildeten Kleidungsstücken und Angaben zur Identität des Verstorbenen nimmt die Kriminalwache zu jeder Tageszeit unter der Rufnummer 0231-132 7441 entgegen.

Der Zugverkehr der betroffenen Bahntrasse war in beiden Richtungen von ca. 17.40 bis 20 Uhr gesperrt.

kleidung-toter-1

kleidung-toter-3

Kommentieren