Rundblick-Unna » Von Trio überfallen – Raubopfer (21) erleidet Schock

Von Trio überfallen – Raubopfer (21) erleidet Schock

Raubüberfall auf dem Nachhauseweg. Ein 21jähriger Mann wurde am Allerheiligenmorgen gegen 3:45 Uhr im Dortmunder Süden von einem Kriminellentrio zu Boden gerissen. Die Täter raubten ihm seine Geldbörse aus der Jackeninnentasche und ergriffen die Flucht. Das geleerte Portemonnaie warfen sie weg, es wurde kurz darauf gefunden. Tatort: Berghofer Straße.

Der Ausgeraubte blieb unverletzt, stand jedoch erheblich unter Schock.

Die drei Männer werden wie folgt beschrieben: zwischen 170-180 cm groß mit normaler Statur. Ein Täter trug ein grünes Basecap, ein anderer trug eine schwarze Collegejacke.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer der Kriminalwache in Dortmund, 0231-132-7441 entgegen.

Kommentare (1)

Kommentieren