Rundblick-Unna » Von Kriminalität gelebt: Revierweit aktive Einbrecher-Großfamilie gefasst

Von Kriminalität gelebt: Revierweit aktive Einbrecher-Großfamilie gefasst

„Familiär verbunden“ war diese Täterguppe und zog „aus verschiedenen Ländern“ mitten ins Ruhrgebiet, um „durch Wohnungseinbrüche ihren Lebensunterhalt zu verdienen“. Zitate aus einer heutigen ruhrgebietsweiten Polizei-Erfolgsmeldung.

Eine 11köpfige Einbrecherbande ist dem Polizeipräsidium Recklinghausen ins Netz gegangen. Frauen und Männer, zwischen 17 und 47 Jahren alt. Die Großfamilie lebte von Einbrüchen, Raub, Diebstahl und Betrug.

Von Mitte Januar bis Ende April spionierten mehrfach Bandenmitglieder Wohngebiete in ganz NRW aus. Zahlreiche Einbrüche gelangen, manche schlugen fehl. Die Ermittler ordnen der Bande noch weitere Straftaten wie Raubdelikte, Betrügereien und Ladendiebstähle zu. Mehrere Wohnungen wurden durchsucht und 5 Haftbefehle erlassen. Diejenigen gegen zwei junge Frauen (17, 21) und einen 24jährigen Mann wurden sofort vollstreckt. 2 Haftbefehle wurden direkt in der JVA „vollstreckt“, da die Täter bereits wegen weiterer Einbruchsdiebstähle hinter Gittern sitzen.

4 weitere Mittäter konnten vorläufig festgenommen werden. Gegen alle Mitglieder laufen umfangreiche Ermittlungsverfahren, welche noch andauern.

Kommentare (11)

Kommentieren