Rundblick-Unna » Von Dilettantenclubs und Schnapscasinos

Von Dilettantenclubs und Schnapscasinos

„Von Dilettantenclubs und Schnapscasinos„: Zum Abschluss der Sonderausstellung zum Unnaer Vereinswesen im Hellweg-Museum Unna gibt Ausstellungskuratorin Dr. Tina Ebbing am Sonntag,  21. Mai, unter dem Titel „Mehr als singen, turnen, schießen“ einen Überblick über das vielfältige Vereinsleben, das sich in Unna zwischen 1777 und 1933 entwickelte.

Mehr als 400 Vereine sind für diesen Zeitraum in Unna nachweisbar, wobei manche der damals existierenden Vereinstypen heute kaum noch bekannt sind.

Der Vortrag vertieft die Inhalte der Ausstellung „Sänger, Turner, Schützen. Vereinswesen in Unna 1777 bis 1933“, indem er auch auf jene Vereine eingeht, die in der Ausstellung nicht oder nur am Rande behandelt werden. Dabei erfahren die Zuhörerinnen und Zuhörer interessante Hintergründe und Geschichten zu den im Museum präsentierten Objekten, Fotografien und Dokumenten.

Der Vortrag ist Teil des Programms des Hellweg-Museums Unna zum Internationalen Museumstag.Er findet um 15 Uhr im Nicolaihaus Unna statt (Nicolai4tel). Der Eintritt ist frei.

 

Kommentieren