Rundblick-Unna » Vom „Lottogewinner“ zum Pechvogel: Mann überweist vierstellige Summe an Betrüger

Vom „Lottogewinner“ zum Pechvogel: Mann überweist vierstellige Summe an Betrüger

Er freute sich wie ein Schneekönig über den Lottogewinn – landete dann jedoch äußerst hart und schmerzhaft auf dem Boden der Tatsachen, denn er war einem Betrüger auf den Leim gegangen. Statt den erwarteten Lottogewinn zu kassieren, verlor ein 55Jähriger aus Hamm eine vierstellige Summe an einen Kriminellen. Aus Gedankenlosigkeit, Gutgläubigkeit und vielleicht auch aus ein bisschen Gier…

Der Betrogene saß einem sogenannten Gewinnversprechen auf, berichtet die Polizei. Ein Unbekannter rief ihn an und erzählte ihm, dass er in einer Lotterie gewonnen habe. Um den Gewinn ausgezahlt zu bekommen, müsse er zunächst Geld in die Türkei überweisen.

Un das tat der vermeintliche Glückspilz tatsächlich: Er transferierte eine vierstellige Summe.

Später stellte sich heraus, dass gar kein Lotteriegewinn existierte. Geld futsch, Ärger riesig.

Die Polizei rät, bei Gewinnversprechen sehr vorsichtig zu sein. Ein seriöses Unternehmen wird die Gewinnausschüttung niemals vom Zahlen einer Gebühr abhängig machen. Weiterhin sollte man sich fragen, ob man überhaupt an einer Lotterie teilgenommen hat. Wenn man angerufen wird, sollte man sich die angezeigte Rufnummer notieren. Es empfiehlt sich, den Anrufer nach Namen und Adresse sowie nach der Art des Gewinnspiels zu fragen. Persönliche Daten wie Konto- oder Kreditkartennummern darf man niemals weitergeben.

Kommentare (6)

  • Rundblick Unna via Facebook

    |

    :-( Och bitte Leutchen, lacht euch doch nicht so schäbig über diesen verhinderten Glückspilz kaputt… aber okay… ist schon.. ein bisschen… blauäugig…

    Antworten

  • Ines Petzold via Facebook

    |

  • Rundblick Unna via Facebook

    |

    … fällt euch auch gerade Loriot ein? „Ich heiße Erwin Lottomann, und im Herbst eröffnet der Papst mit meiner Tochter eine Herrenboutique in Wuppertal…“

    Antworten

  • Ines Petzold via Facebook

    |

    Diese Betrüger finden aber auch immer wieder mehr als blauäugige Glueckspilze!!! Ist schon ziemlich naiv vorher Geld zu überweisen in so ner Höhe, bevor man den Gewinn bekommt, und dann noch in die Türkei!!! Lach mich weg :)

    Antworten

  • Mike

    |

    Wie naiv manche Leute sind soetwas zu glauben, da hat die Gier wohl Überhand genommen

    Antworten

Kommentieren