Rundblick-Unna » Vom Fahrrad bis zum iPhone: Fundsachenversteigerung im Internet

Vom Fahrrad bis zum iPhone: Fundsachenversteigerung im Internet

Fahrräder, Handys, Smartphones, iPhones, Uhren, Halsketten, Ringe... zum Ersten, zum Zweiten und zum Dritten! Schon ab Donnerstag können Schnäppchenjäger die Beute ihrer Wahl ausspähen!

Die Kreisstadt Unna versteigert vom 27. November bis 6. Dezember erneut Fundsachen im Rahmen einer Online-Auktion im Internet. Die Fundstücke  sind ab dem Starttermin der Versteigerung über die  Adresse http://www.sonderauktionen.net/anbieter.php?vID=37 erreichbar – und anzuschauen ab nächster Woche.

Die Versteigerung beginnt am 27. November um 17.00 Uhr und endet am 6. 12. ebenfalls um 17.00 Uhr.

Interessierte können sich bereits ab dem 29. September – unabhängig von den Öffnungszeiten des Fundbüros – die zur Versteigerung anstehenden Artikel mit Foto im Internetportal www.fundus.eu ansehen.

Alle Informationen rund um die Online-Auktion sind auf der Startseite von www.sonderauktionen.net (in den Menü-Punkten Anmelden, AGB, Hilfe) zu finden. „Bitte beachten Sie auch die besonderen Hinweise des Bürgerservice, wenn Sie an der Versteigerung teilnehmen möchten“, merkt die Stadt Unna an. Zu finden sind diese Hinweise im Internet unter www.buergerservice.unna.de (-> Fundsachen/Fundbüro -> Fundsachenversteigerung).

Kommentieren