Rundblick-Unna » Vom Fahrrad bis zum iPhone: Fundsachenversteigerung im Internet startet

Vom Fahrrad bis zum iPhone: Fundsachenversteigerung im Internet startet

Fahrräder, Handys, Smartphones, iPhones, Uhren, Halsketten, Ringe... zum Ersten, zum Zweiten und zum Dritten! Ab heute, Donnerstag, 17  Uhr, können Schnäppchenjäger via Internet 10 Tage lang zuschlagen. Die Online-Auktion der Fundsachen bei der Stadt Unna geht los.

Alle Interessierten hatten bereits ab dem 29. September Zeit, sich über die Fundstücke zu informieren.

Die Auktion dauert 10 Tage und startet am 27. 10. um 17.00 Uhr. Es handelt sich um eine sogenannte Rückwärtsauktion. Der Verkaufspreis für die jeweiligen Artikel sinkt mit zunehmender Laufzeit der Auktion. Der erste Bieter, der zustimmt, erhält den Zuschlag zum momentanen Preis.

Angeboten werden u.a. Fahrräder aller Preis- und Altersklassen, Mobiltelefone – vom einfachen Tastentelefon bis zum iPhone -, Uhren, Schmuck und diverse andere Gegenstände.

Alle Informationen rund um die Online-Auktion sind auf der Startseite von www.sonderauktionen.net (in den Menü-Punkten Anmelden, AGB, Hilfe) zu finden. Bitte beachten Sie auch die besonderen Hinweise des Bürgerservice, wenn Sie an der Versteigerung teilnehmen möchten. Sie finden diese Hinweise im Internet unter www.buergerservice.unna.de (-> Fundsachen/Fundbüro -> Fundsachenversteigerung).

 

Kommentieren