Rundblick-Unna » Volltrunken über die B1 – Mittelinsel rasiert, Verkehrsschilder geknickt

Volltrunken über die B1 – Mittelinsel rasiert, Verkehrsschilder geknickt

Er rasierte eine Mittelinsel, knickte zwei Verkehrsschilder: Die  rasende Alkofahrt eines 33Jährigen über die B1 endete für den Mann heute Nacht in einer Ausnüchterungszelle. Einer Polizeistreife fiel zwischen Büderich und Holtum ein Ford Mondeo auf, der ihnen mit eingeschaltetem Fernlicht entgegen kam. Als der Streifenwagen wendete, drückte der Fordfahrer plötzlich mächtig aufs Gas: In Büderich rauschrte er über eine Mittelinsel, dabei wurden zwei Verkehrsschilder umgeknickt. Kurz darauf beteiligte sich ein zweiter Streifenwagen an der Verfolgungsjagd. Schließlich gab der Mann auf und blieb in einer Seitenstraße auf Werler Stadtgebiet stehen.

Bereits beim Aussteigen bemerkten die Polizisten, dass der Mann vollkommen betrunken war. Sie nahmen ihn zur Ausnüchterung mit auf die Wache. Hier wurden die Personalien des 33-jährigen Werlers festgestellt. Außerdem wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt.

Kommentare (1)

Kommentieren