Rundblick-Unna » Vollsperrung nach Unfall auf A1 bei Unna

Vollsperrung nach Unfall auf A1 bei Unna

Über zehn Kilometer Stau am heutigen Nachmittag im Berufsverkehr. Nach einem Unfall auf der A1 zwischen Schwerte und dem Kreuz Dortmund-Unna musste die Fahrspur in Richtung Bremen voll gesperrt werden.

In den Unfall waren nach ersten Mitteilungen zwei Lastwagen verwickelt. Ein Unfallbeteiligter soll sich Verletzungen zugezogen haben, es besteht aber zum Glück keine Lebensgefahr.

Weil der Unfall genau im Berufsverkehr passierte, staute sich der Verkehr beträchtlich. Auch die Ausweichstrecken waren während der Vollsperrung überlastet.

Kommentare (2)

Kommentieren