Rundblick-Unna » Vollsperrung auf Friedrich-Ebert-Straße wegen Brand im Pflegeheim

Vollsperrung auf Friedrich-Ebert-Straße wegen Brand im Pflegeheim

Eine Vollsperrung war heute am späten Vormittag auf der Friedrich-Ebert-Straße in Königsborn erforderlich: Das Teilstück zwischen der Kreuzung Parkstraße/Afferder Weg und der Salinenstraße wurde durch die Polzei abgeriegelt. Der  Grund war ein Feuerwehreinsatz (erste Vermutungen eines gleichzeitigen Unfalls in Höhe der bft-Tankstelle bestätigten sich nicht).

Die Unnaer Wehr war zum Pflege- und Seniorenheim Haus am Kurpark gerufen worden. Dort war in einer Wohnung ein Brand ausgebrochen, vermutlich wegen eines defekten elektrischen Gerätes. Das Plastikgehäuse begann zu schmoren, es enstanden gesundheitsschädigende Dämpfe.

UPDATE: 5 Menschen kamen mit Rauchgasverletzungen in Krankenhäuser, darunter der Bewohner der betreffenden Wohnung.

friedrich-ebert-str-sperrung

Kommentare (3)

  • Helmut Brune

    |

    Hoffentlich ist weiter nichts Schlimmes passiert.

    Antworten

  • Dieter Hornemann

    |

    Vor ein paar Tagen erst hat es im „Bergmannsheil“ in Bochum gebrannt, und jetzt im Altenheim in Königsborn. Hoffentlich sind nicht „aller Dinge drei“, wie der Volksmund sagt.

    Antworten

    • Silvia Rinke

      |

      Huch Dieter Hornemann, jetzt mal mal nicht den Teufel an die Brandwand… der Volksmund weiß außerdem von „guten“ Dingen, nicht von schlimmen!

      Antworten

Kommentieren