Rundblick-Unna » Volksradeln plus Freibaderöffnung am Sonntag in Fröndenberg

Volksradeln plus Freibaderöffnung am Sonntag in Fröndenberg

Erst fröhlich schwitzen beim Volksradfahren und danach Abkühlung im frisch eröffneten Freibad Dellwig genießen. Dieses Event-Doppel hält der Muttertag in Fröndenberg bereit.

Pünktlich um 11:00 Uhr knallt am 8. Mai der Startschuss fürs das 30. Fröndenberger Volksradfahren am Himmelmannplatz vor der Sparkasse Fröndenberg. „Groß und Klein und insbesondere Familien sind am Muttertag zur Teilnahme an der Traditionsveranstaltung aufgerufen“, schreibt die Stadt Fröndenberg. „Die Teilnehmer können sich auf der 17 bzw. 23 km langen Fahrstrecke von den landschaftlichen Reizen der Ruhrstadt überzeugen.“

Volksradfahren Frö

Der Teilnehmerbeitrag beträgt 5 € / 2€ Kinder. Im Preis enthalten: ein Getränk, eine Erbsensuppe und eine Erinnerungspräsent. Zudem nehmen alle Radler an einer großen Tombola teil. Hauptgewinn sind  ein Erwachsenen- und Kinderfahrrad – gesponsert von Radsport Wittwer und den Stadtwerken Fröndenberg.

Anlässlich der 30. Ausgabe  gibt es eine Besonderheit, einen Sonderpreis des Bürgermeisters, für die drei kreativsten Teamoutfits. Die Gewinnerteams werden durch eine Jury ermittelt und im Anschluss an das Volksradfahren ausgezeichnet.

Volksradfahren Frö


Freibad Dellwig

2,5 Millionen Liter Wasser sind eingefüllt – rein ins kühle Nass! Im Freibad im Fröndenberger Westen sind  gibt es zum 5-Jahres-Jubiläum ein besonderes Angebot für Mitglieder des Fördervereins. Am Sonntag, dem Tag der Saisoneröffnung, können Förderer ihre Jahreskarte zum vergünstigten Preis erwerben. „Wer noch kein Mitglied ist, kann sich durch den Beitritt in den Förderverein ebenfalls das Angebot sichern!!!“, lockt der Verein.

Preise: (Angebot für Mitglieder am 8.5.):
Jahreskarte für Erwachsene 45€ statt 60€
ermäßigte Jahreskarte 25€ statt 35€
Familienjahreskarte 70€ statt 90€

Fredel Maskottchen Freibad Dellwig Tanja Nolte (1)

Kommentare (1)

Kommentieren