Rundblick-Unna » Vierstellige Beute bei einem einzigen Einbruch

Vierstellige Beute bei einem einzigen Einbruch

Das hat sich aus Sicht der Täter richtig gelohnt. Bei einem einzigen Wohnungseinbruch machten sie gestern Abend in Bergkamen vierstellige Beute. Die Kriminellen kletterten durch ein Balkonfenster in eine Wohnung an der Fritz-Steinhoff-Straße und erbeuteten  einen Schmuckkoffer. Der Inhalt: Schmuck im Wert eines 4-stelligen Eurobetrages.

Im Unnaer Süden trieben sich Einbrecher ebenfalls herum. Am Samstag, 16.45 bis 21.00 Uhr, hebelten bislang Unbekannte die Balkontür zu einer Hochparterrewohnung in der Ahornstraße auf. Die Einbrecher erlangten diverse Schmuckgegenstände, eine Geldkassette und ein Laptop.  Zeugen bitte melden unter der Telefonnummer 02303 – 921 – 3120 oder 921 0.

Mehrere verdächtige Frauen beobachteten Anwohner gestern Abend in Kamen, nachdem es zuvor einen Einbruch an der Lünener Straße gegeben hatte. Gegen 22.50 Uhr bemerkte der Eigentümer eines leerstehenden Hauses, dass die Eingangstür offen stand und Einbruchsspuren aufwies. Aus dem Haus, das zurzeit renoviert wird, wurden diverse Elektrowerkzeuge entwendet.  Anwohner hatten gegen 21.00 Uhr bemerkt, dass vor dem Haus mehrere unbekannte und dunkel gekleidete Frauen mit großen Taschen gewartet hatten. Dieses sei sehr verdächtig gewesen. Ob diese Personen etwas mit dem Einbruch zu tun haben, kann nicht gesagt werden. Zeugen, die darüber hinaus etwas Verdächtiges festgestellt haben, informieren bitte die Polizei. 02307 – 921 – 3220 oder 921 0.

Immerhin auch noch eine Erfolgsmeldung: In Schwerte fasste die Polizei gestern am späten Abend einen Fahrraddieb direkt nach der Tat. Er hatte bei seiner Aktion an der Hagener Straße einen Komplizen dabei, dieser ist noch flüchtig. Das Fahrrad wurde sichergestellt. Der rechtmäßige Besitzer konnte noch nicht ermittelt werden. Er wird gebeten, sich bei der Polizei in Schwerte zu melden. Tel. 02304 – 921 – 3320.

Kommentieren