Rundblick-Unna » Vier Unfälle – drei beim Überholen – vier Verletzte

Vier Unfälle – drei beim Überholen – vier Verletzte

Gleich vier Unfälle und vier Menschen verletzt, darunter zwei Radler: Zwischen gestern Nachmittag und heute früh hat es in kleiner Serie im Nordkreis gekracht. Zwei Unfälle passierten in Bergkamen, zwei in Selm.

Gestern Nachmittag, 16.30 Uhr, Bergkamen, Werner Straße/Heinrichstraße: Ein 45 – jähriger Lkw-Fahrer hält bei Rot, fährt in Richtung Kamen wieder an und will eine 45-jährige Kamenerin auf ihrem Rad überholen; dabei schert er zu früh wieder ein und streift die Radlerin, so dass diese stürzt. Sie verletzt sich, nur leicht zum Glück, wird indes vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

Ca. 18 Uhr, Rotherbachstraße: Ein 44-jähriger Nissanfahrer aus Bergkamen überholt mit seinem Anhängergespann einen Radler, der neben ihm auf dem Radweg fährt – doch der Abstand ist zu gering. Der Ersatzreifen, der am Pferdeanhänger angebracht ist, streift den 36-jährigen Bergkamener, dieser stürzt und verletzt sich, zum Glück ebenfalls nur leicht.

Eine halbe Stunde zuvor, 17.30 Uhr, Selm: Ein 27j jähriger Lkw-Fahrer verliert auf der Humboldtstraße während der Fahrt seinen Anhänger, der prallt gegen den Zaun eines Wohnhauses –  Gesamtsachschaden ca. 5000 Euro. Während der Unfallaufnahme stellt sich heraus, dass der Lastwagenfahrer keinen Führerschein besitzt, der ihn zum Führen eines LKW mit Anhänger berechtigt. Fahrt zu Ende.

Heute früh (Freitag),  06:10 Uhr: Ein 23jähriger Pkw-Fahrer überholt auf der Werner Straße einen LKW – aus einer Einmündung (Ondruper Weg) biegt zugleich ein weiterer Pkw auf die Hauptstraße ein, der 29jährige Fahrer übersieht den überholenden Selmer. Beim Zusammenprall wird der Selmer verletzt und ein Rettungswagen verständigt.

Kommentieren