Rundblick-Unna » „Vielfalt – das Beste gegen Einfalt“: Interkulturelle Wochen in Unna

„Vielfalt – das Beste gegen Einfalt“: Interkulturelle Wochen in Unna

Die Vielfalt Afrikas steht diesmal im Mittelpunkt: Vom kommenden Dienstag an, 15. September, finden in Unna wieder elf Tage lang die „Interkulturellen Wochen“ statt.

Unter dem Motto „Vielfalt. Das Beste gegen Einfalt – Vielfalt Afrikas“ bekommen Jung und Alt in diesem Jahr die Gelegenheit, den Kontinent Afrika und seine Menschen in Vorträgen, Ausstellungen, Musik und Kultur kennenzulernen.

Traditionell beginnen die Interkulturellen Wochen mit dem Gebet der Religionen am Dienstag, 15. September 2015 um 18.00 Uhr in der Bürgerhalle im Rathaus der Kreisstadt Unna. Hierzu sind alle Interessierten wie immer herzlich eingeladen. Ab dem 16. September können dann die Ausstellungen „Komm mit nach Afrika“ in Kooperation mit FUgE e.V. Hamm und „Afrika in meinem Kopf“ von Kindern und Jugendlichen der Jugendkunstschule besichtigt werden. Weitere Veranstaltungen runden die Aktionswochen ab.

Auch kulinarisch wird den Besucherinnen und Besuchern etwas geboten. Zu dem angebotenen Kochevent „Schmackhaftes aus Uganda“ können sich Interessierte ab sofort bis zum 17. September gegen eine Gebühr von 24,90 € im i-Punkt im zib anmelden.

Das Programm gibt´s als Download auf Unna.de (Homepage der Stadt Unna).


 

bUNt interkulturelle Woche 2

Leckeres aus aller Herren Länder wartet wieder auf die Besucher der interkulturellen Woche. Dazu gehören natürlich auch deftige westfälische Reibeplätzchen.

bUNt – International in Unna, Samstag, 26 September, 11:00 bis 17:00 Uhr, zib, Lindenplatz 1, Unna – Programm:

10:50 Senryoku Daiko (Jap. Trommelgruppe) , 11:00 Eröffnung, danach Ehrung von Unnaer Bürgern für ihr besonderes Engagement und ihre Arbeit mit Flüchtlingen vor Ort durch den Integrationsrat der Kreisstadt Unna

11:15 Senryoku Daiko (Jap. Trommelgruppe) und Tai Chi-Gruppe der VHS Unna

11:40 KiTa Luna

11:50 Sema-Tanz (Kinder des Vereins Aktiver Frauen Kamen)

12:00 Kinder der Sonntagsschule „Verein Stern“

12:15 Sema-Tanz

12:25 „Duo Tre“ Rabjana Ehrenstein (Klavier), Cordula

Boy (Mezzosopran), Bernd Höltermann (Bass)

12:50 Portugiesischer Frauenchor Unna und Josefa Duarte am Akkordeon

13:15 Türkische Tänze TIG Unna

13:40 Lieder aus Afrika mit Gisela Habekost und Heinz Bischoff

14:05 Jazztanzgruppe „Step by Step“

14:15 Senryoku Daiko (Jap. Trommelgruppe)

14:40 Jüdische und Russische Lieder – „Frauen des

Jüdisch kulturell-integrativen „Verein Stern“

15:05 Jazztanzgruppe „Step by Step“

15:20 Lars Umanski, Klavier, jüdische Musik

15:50 Taekwondo Königsborner SV

16:10 Liranta „Ich und meine Gitarre“ (portugiesische und spanische Musik)

„Wie afrikanisch ist Unna“  Samstag, 26. September, 11:00 bis 17:00 Uhr, Platz der Kulturen, Unna

Begegnung und Auseinandersetzung mit afrikanischer Kunst soll zum Gespräch werden, aus Afrika mitgebrachte Gegenstände und ihre BesitzerInnen erzählen spannende Geschichten.

Sukkotfest mit Konzert:  27. September, 16:00 Uhr – Synagoge der Jüdischen Gemeinde, Buderusstr. 11, 59427 Unna

bUNt Interkulturelle Woche

„bUNt“ – Unnas interkulturelle Woche bot voriges und bietet auch dieses Jahr wieder jede Menge Rhythmus auf. Hier die Trommelgruppe vor dem ZiB auf dem Lindenplatz.

Kommentare (2)

Kommentieren