Rundblick-Unna » Viele Verkehrsteilnehmer unter Drogeneinfluss unterwegs

Viele Verkehrsteilnehmer unter Drogeneinfluss unterwegs

Viel Rauch um nichts?! In den vergangenen Tagen kontrollierten die Polizeibeamten in Lippstadt und Geseke zahlreiche Verkehrsteilnehmer. Die Teilnahme am Straßenverkehr unter dem Einfluss von Drogen und Alkohol stand dabei im Fokus der polizeilichen Maßnahmen. Aber auch die Hauptunfallursachen wie zu schnelles Fahren wurden kontrolliert. Dabei stellten die Beamten etwa ein Dutzend gravierender Verstöße fest. Im Einzelnen: Auf der Erwitter Straße in Lippstadt wurde eine Lippstädterin Innerorts mit 100 km/h gemessen. Ebenfalls auf de Erwitter Straße in Erwitte war ein 32-jähriger Mann aus Geseke unter dem Einfluss von Cannabis unterwegs. Eine Blutprobe wurde genommen. Auf der Weißenburger Straße war ein 49-jähriger Lippstädter am Dienstagabend gegen 22:00 Uhr mit fast zwei Promille mit seinem Rad unterwegs. Kurz danach, nämlich um 23:20 Uhr kontrollierten die Beamten auf der Rixbecker Straße einen 30-jährigen Autofahrer, der auch unter dem Einfluss von Cannabis unterwegs war. In beiden Fällen wurden Blutproben angeordnet und Anzeigen geschrieben. Zwei weitere Verkehrsteilnehmer führten auf der Nussbaumallee und der Otto-Hahn-Straße ihr Fahrzeug ebenfalls unter Drogeneinfluss. Auf der Störmeder Straße war am Montagabend ein 17-jähriger, ohne Führerschein, dafür aber unter Drogeneinfluss mit einem gestohlenen Quad unterwegs. Auch gegen ihn wurden entsprechende Anzeigen gefertigt und das Quad sichergestellt. Bei den zahlreichen Personenkontrollen in Lippstadt und Geseke wurden kleinere Mengen an illegalen Betäubungsmitteln aufgefunden und sichergestellt.

Kommentieren