Rundblick-Unna » Viele Unitymedia-Kunden haben weiterhin Empfangsprobleme

Viele Unitymedia-Kunden haben weiterhin Empfangsprobleme

„Bildschirm plötzlich schwarz!“ oder „nichts als Schnee auf der Mattscheibe!“ ärgerten sich gestern verschiedene Rundblick-Leser, als sie wie gewohnt die WDR-Lokalzeit einschalten wollten. Der Sender empfahl zunächst per Eilmitteilung über seine Homepage, den Sendesuchlauf zu starten, da Unitymedia die Frequenzen für die „Lokalzeiten“ vereändert habe. Ohne dies seinen Kunden vorab mitzuteilen.

Offenbar besteht das Problem teilweise weiterhin. Denn „In vielen Regionen in Nordrhein-Westfalen ist der Empfang des WDR Fernsehens offenbar gestört“, meldet der WDR soeben, „Grund ist eine technische Umstellung im digitalen Kabelnetz von Unitymedia, die nicht angekündigt wurde.“

Der WDR empfiehlt, bei Empfangsproblemen im Fernseher oder in der Kabelbox einen manuellen Sendersuchlauf zu starten. Weitere Informationen gibt es bei der Hotline des WDR Fernsehen: Telefon 0221 56789 999.

Kommentare (3)

  • Anja Seißer via Facebook

    |

    Kleiner Tipp, hab ich auch so gemacht, einfach heute nacht feenseher und receiver auf standby lassen. Digitale Geräte fahren nachts ein update. Bei meinem TV war heute morgen alles wieder ok. Beim receiver muss man in die Sendersortierung gehen und einfach das „gelöschte“ WDR durch das aktuelle ersetzten. Das neue befindet sich irgendwo in der Senderliste. 😉

    Antworten

Kommentieren